22.10.2016

Starthilfe in ein selbstständiges Leben

Barrierefreie Wohnung als Chance zum eigenständigen Wohnen

Lions-Club Präsident Thomas Lang zu Besuch bei Christian Nachbaur in seiner neuen, rollstuhlgerecht eingerichteten Wohnung Am Garnmarkt in Götzis.

 

Christian Nachbaur ist 44 Jahre alt, Rollstuhlfahrer, besucht die Werkstätte der Lebenshilfe in Lustenau und wohnte seit Jahren im Wohnhaus der Lebenshilfe Lustenau.  Er arbeitet darüber hinaus geringfügig in einer Bäckerei. Vor Kurzem konnte er seinen Wunsch nach einer eigenen Wohnung realisieren. Die ideale Chance eröffnete sich in einer von der Lebenshilfe begleiteten, barrierefreien Kleinwohnung in Junkers Bündt am Garnmarkt (Wohnverbund). Von der leider erkrankten Vormieterin konnte die gesamte Einrichtung günstig übernommen werden.

Da die Eltern der Vormieterin mit einem hohen Eigenbeitrag 2013 die Wohnung barrierefrei und rollstuhlgerecht bauen ließen und jetzt vom Nachmieter eine entsprechende Abfindung benötigten, ist unser Club auf Anfrage seines Sachwalters eingesprungen und hat sich an der Finanzierung dieser Zusatzkosten beteiligt.

Am 23. Oktober haben Präsident Thomas Lang und Past-Präsident Michael Zündel Christian Nachbaur zusammen mit seinem Sachwalter in seiner eben bezogenen Wohnung besucht. Die Freude war groß, Christian Nachbaur ist sehr stolz darauf, dass er es nun schafft, alleine - zwar mit etwas Betreuung der Lebenshilfe und seines Sachwalters - aber doch weitgehend selbstständig sein Leben zu meistern. Sein Ziel ist es jedenfalls, ein "gehöriger Götzner" zu werden!

Und worauf er noch sehr stolz ist: Er ist einer der gestern Art-Brut Künstler Vorarlbergs und hat seine Werke auch schon im Haus der Kunst in München ausgestellt!