25.05.2015

Erdbeben in Nepal – Spende für Spital


 

1991 ist der Verein Nepalimed angetreten, in Dhulikhel (Nepal) ein Spital zu bauen, 1996 wurde es eröffnet. Seither wurden in dem Spital mit 340 Betten die Menschen einer sehr großen Region medizinisch versorgt. Bei dem verheerenden Erdbeben wurden drei der insgesamt 16 Außenstellen zerstört, das Hauptgebäude in Dhulikhel blieb glücklicherweise verschont. Dr. Diether Fink steht in direktem Kontakt mit dem Leiter des Spitals Dr. Ram Shresta und sorgt dafür, dass unsere Spende direkt in Nepal ankommt.