20.05.2016

An Mord hat jeder schon gedacht!

Krimiautor Dietmar Wachter zu Gast beim KLEIN.KUNST.FESTIVAL

 

Die zweite Veranstaltung im Rahmen der Reihe KLEIN.KUNST.FESTIVAL des Lionsclubs Rheintal amKumma am Freitagabend, dem 20. Mai 2016 in der Kulturbühne Ambach in Götzis war im sprichwörtlichen Sinne eine mörderische Angelegenheit. Der Tiroler Krimiautor Dietmar Wachter, begleitet von der jungen Musikerin Ivana Vlahusic, war zu Gast und las – oder vielmehr erzählte - Mörderisches und Spannendes zu seinen fünf Krimis.

Schon ein einziger Blick auf die Bühne im Vereinssaal, wo die Veranstaltung stattfand, ließ erahnen, dass dies ein ganz spezieller Abend werden würde. So kontrastierte der gemütliche Ohrensessel, in dem der Autor allerdings nur für kurze Phasen Platz nahm, stark mit dem auffällig im Vordergrund platzierten „Mordkoffer“, dessen Inhalt der Autor im Laufe des Abends sehr präzise und mit viel schwarzem Humor präsentierte.

Untermalt von unter die Haut gehenden Musikbeiträgen der Musikerin Ivana Vlahusic standen dann vor allem spannende Hintergrundgeschichten und Einblicke zur Entstehung der fünf Krimis im Mittelpunkt des Geschehens. Das begeisterte Publikum lernte auf diese Weise die Person und die Ermittlungsweise von Inspektor Matteo Steininger, der in allen 5 Krimis des Autors ermittelt, überraschend schnell und intensiv kennen.

Kriminell schnell waren zwei Stunden um, kein Fall gelöst aber das Interesse für die Krimis heftigst geweckt. Ein Glück, dass der Autor im Anschluss noch Platz nahm, um seine Krimis am Büchertisch zu signieren und sich unter die zahlreichen Krimi-Interessierten zu mischen.

Der gesamte Erlös dieser Benefizveranstaltung wird im Sinne der Lions für in Not geratene  Menschen der Region amKumma gespendet und zur Verfügung gestellt.